Ihr wollt immer Up-to-Date sein darüber, was im Hause Sonnenfell so passiert? Dann folgt uns doch gerne auf Facebook:

https://www.facebook.com/Jua-Manyoyas-1687619518133020/?ref=bookmarks

2015 - Ein spannendes Jahr für uns!

Für die Zuchtsaison Herbst/Winter 2015 ist unser A-Wurf mit Akiro und Inaya geplant. Das ist natürlich Grund genug, unsere News wiederaufleben zu lassen.

Seit Herbst 2014 ist unser Zwingername geschützt und wir als Züchter haben alle Erfordernisse erfüllt, auch tatsächlich züchten zu dürfen. Inaya und Akiro haben alle erforderlichen Gesundheitsuntersuchungen und Prüfungen mit Bravour bestanden und nun kann es losgehen! Hier könnt ihr das ganze spannende Jahr mit uns erleben: von Inayas Untersuchungen, über ihre Zuchtzulassung, die Wurfplanung, Trächtigkeit bis zu den Welpen unserer zwei Sonnenfelle...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.12.2015 (Tag 60 der Trächtigkeit)

Sie sind dahaaaaaa! Burkhard hat Recht behalten - sie sind mittwochs geboren.

Wir haben fünf rot-weiße Welpen, drei Rüden und zwei Hündinnen. Inaya war sehr souverän und hat alles ganz selbständig gemacht. Wir sind so stolz auf sie!!!!!

 

---Weiter gehts im Welpentagebuch!!!!---

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

14.12.2015 (Tag 58 der Tröchtigkeit)

Inaya wiegt nun 11,3 kg und hat einen neuen Kosenamen - sie ist jetzt nämlich unser süßes kleines Tönnchen :-)

Heute waren wir beim Röntgen. Inaya war wie immer superbrav und hat ganz lieb mitgemacht, so dass wir ein richtig utes klares Bild machen konnten.

Fünf Köpfchen und dazugehöre Körper haben wir zählen können. Alle liegen noch wild durcheinander. Hinter den Fünfen war noch ein Schatten zu sehen, der Nummer 6 gewesen sein könnte, aber nicht sein muss. Es bleibt also spannend!

Lange kann es nun nicht mehr dauern. Wir rechnen jeden Tag mit den Kleinen.

------------------------------------------------------------------------------25.11.2015 (Tag 38 der Trächtigkeit)

Inaya geht es weiterhin super. Sie passt sehr auf sich auf und spielt nicht besonders viel. Außerdem merkt man schon, dass sie sich nun anders hinsetzt und nur noch sehr vorsichtig hochgenommen werden will, um ihren immer dicker werdenden Bauch zu schonen. Akiro achtet noch mehr auf sie als üblich und hat immer im Blick, wie es seinem Mädchen geht. Jimmy behandelt sie wie immer, der "Onkel" hats wohl noch nicht verstanden ;-)

Inayas Bauch wächst und wächst. Man kann förmlich dabei zusehen. Heute Abend, einige Zeit nach dem Fressen haben wir sie gewogen und sie bringt schon 9,5 kg auf die Waage, ungefähr ein Kilo mehr als vor der Trächtigkeit. Wir müssen uns allerdings wirklich das morgendliche Wiegen angewöhnen, denn da der Bauch ja auch gerade erst neu gefüllt war, ist das heutige Ergebnis natürlich noch nicht so hunderprozentig aussagekräftig.

Seit einigen Tagen haben wir ihr Futter umgestellt bzw. ergänzt und es schmeckt ihr sehr gut...

Sie ist einfach goldig, ruhiger als gewohnt und unglaublich schmusebedürftig, eine richtige kleine Zaubermaus!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.11.2015 (Tag 35 der Trächtigkeit)

Gestern und heute haben wir schon mal begonnen, unsere Welpenecke einzurichten. Mir ist sehr wichtig, dass die Welpenecke bereits sehr frühzeitig vollständig eingerichtet ist und die Hunde sie schon als völlig normal empfinden, wenn es denn dann losgeht.

Inaya war Feuer und Flamme und hat uns mit ihrer Neugiernase tatkräftig beim Aufbau unterstützt. Schon während des Zusammenschraubens saß sie in ihrer Wurfkiste (unmittelbar nachdem sie fertig war, hat sie auch beide Jungs direkt wieder rausgeschmissen) und die ersten Welpenspielzeuge hat sie vorsorglich auch schon mal gestestet. Die haben wir allerdings nur für die Fotos schon mal aufgestellt, sonst spielt Jimmy sie kaputt, bevor die Welpis überhaupt auf der Welt sind (auf den Fotos sieht man auch, dass er "ausgesperrt" ist und Inaya sehnsüchtig mit den Spielis beobachtet. ;-)

Eingekauft haben wir übrigens  u.a. bei Fressnapf in der Katzenabteilung und Inayas großes Interesse an den neuen Sachen zeigt nur, wie richtig diese Entscheidung war. Es gibt eine Katzenhöhle mit beweglichem Knisterdach und eine "Brücke" zum balancieren und zum Kennenlernen verschiedener Untergründe, einem seitlich integrierten beweglichem Ball und einer "Ballangel". Ich seh die Kleien vor meinem inneren Auge schon damit spielen und kämpfen.

Es wird sicherlich noch einiges folgen. Aber auf den folgenden Fotos könnt ihr schon mal einen kleinen Eindruck gewinnen. Die Welpen werden sich natürlich nicht nur in der abgetrennten Ecke aufhalten, sondern das ganze Haus kennenlernen dürfen, aber die Ecke wird in der ersten Zeit die kleine Welpenwelt sein, die ja nur langsam wächst und größer wird und außerdem denke ich, dass wir noch dankbar sein werden, wenn wir die kleinen Monster auch später einfach mal separieren können ;-)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.11.2015 (Tag 31 der Trächtigkeit)

Heute war es endlich so weit. Der Termin zur Ultraschalluntersuchung stand an... Ich war mir zuvor schon recht sicher, dass unsere Maus wirklich trächtig ist. Allerdings hat mich kurz vor knapp dann doch die Nervosität wieder eingeholt und ich war so richtig aufgeregt! Mann, war mir schlecht ;-)

Der Ultraschall hat dann aber nur bestätigt, was wir irgendwie doch bereits wussten: Akiro und Inaya werden Eltern!!! Eine Überraschung hielt die Untersuchung aber bereit: mit sechs (!!) intakten Fruchthüllen hatten wir irgendwie nicht gerechnet!

An dieser Stelle möchten wir unserer Tierarztpraxis noch ein Riesenlob aussprechen. Es war heute einfach nur schön. Inaya hat sich auf dem beheizten Gelkissen im Dimmerlicht mit Bauchmassage total wohlgefühlt und das Ultraschallgel war perfekt auf Körpertemperatur vorgewärmt. Die ruhige schöne Atmosphäre hat uns allen total gut getan!

Die Freude ist riesengroß und die kommende Zeit wird einfach nur genossen!

18.10.2015

Mann, Mann, Mann - das war vielleicht ein aufregender Tag gestern!!!

Los ging es tatsächlich mit einer Prügelei unter den Hundejungs. Inaya muss also wirklich ganz fantastisch riechen, denn sowas hatten wir hier noch nie! Jimmy musste zum Tierarzt, da es ihn am Ohr erwischt hat - nicht schlimm, aber da das Ohr natürlich stark durchblutet ist, ist die Blutung logischerweise auch extrem.... Er hat jetzt einen Ohrverband, aber es geht ihm gut.

Später am Tag hat Jimmy eine Auszeit bekommen und durfte den Rest des Tages bei seinem Freund Paul verbringen.

Akiro und Inaya haben die sturmfreie Bunde und die Gunst der Stunde genutzt und ein Schäferstündchen eingelegt.     :-)

Wir gehen also davon aus, dass im Hause Sonnenfell um den 19.12.2015 herum Welpen erwartet werden dürfen!!!!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.10.2015

Akiro hat mal wieder Recht behalten. In seinem Verhalten Inaya gegenüber bemerkt man seit vorgestern eine deutliche Änderung, er ist scheinbar fest davon überzeugt, dass sie läufig ist. Da sich die Maus selbst so gut sauber hält, ist es gar nicht einfach den Beginn der Läufigkeit auf den Tag genau zu bestimmen. Aber ab heute bin auch ich mir sicher, die Läufigkeit ist da!!!

Nun wird es also langsam aber sicher spannend!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.10.2015

Wir haben das wunderschöne goldene Herbstwetter heute genutzt und hatten ein tolles Fotoshooting mit der Fotografin Bianca Meyering aus Niederlangen. In der nachfolgenden Galerie erhaltet ihr einen kleinen Eindruck von unserem tollen Tag.

Danke Bianca, es hat unglaublichen Spaß gemacht mit dir!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.05.2015

Es ist geschafft: Inaya ist vorgestern, am 23.05.2015, uneingeschränkt zur Zucht zugelassen worden!

Es war toll viele bekannte und auch viele neue Gesichter zu (wiederzusehen bzw. kennenzulernen. Unser Zuchtrichter Lothar Mende hat in gewohnt ruhig-sympathischer Manier die ZZP durchgeführt. Inayas Ergebnisse sind einwandfrei und sie hat sich von ihrer besten Seite gezeigt - ich bin so stolz auf die kleine Maus! Das Wetter war super, das Hotel sehr gepflegt und gemütlich, die Umgebung wunderschön und sogar das Wetter hat mitgespielt!

Nach der ZZP habe ich noch an der ZULU-Züchterversammlung teilgenommen und im Anschluss gab es einen sehr interessanten und informativen Vortrag zum Thema "Erste Hilfe beim Hund".

Es war einfach ein rundum gelungenes Wochenende und ich kann mich auch an dieser Stelle nur noch einmal ganz herzlich bei den Organisatoren und all den anderen ZULU's bedanken! - Ihr seid die Besten und ihr habt dieses Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.05.2015:

Unser heutiges Kontrastprogramm zum gestrigen lauten und anstrengenden Ausstellungstag:

 

10.05.2015

Zurück aus Dortmund :-)
Inaya ist mit einem sg3 dritte in ihrer Klasse geworden. Auch wenn ich weiß, dass sie es so viel besser kann, bin ich zufrieden mit ihr. Sie war sehr lieb und hat brav mitgemacht, aber sie hat nicht gezeigt, wie schön sie wirklich ist. Sie hat eine Wahnsinssausstrahlung, wenn sie will und sich wohl fühlt. Auf der Rennbahn  haut sie jeden um mit ihrem Ausdruck! Wer aber auf der Ausstellung mit rundem Rücken und Yoda-Ohren durch den Ring zockelt, bekommt eben nur ein sg... ;-) So ist sie, die kleine Prinzessin und so lieben wir sie auch!

Im Anschluss an die Ausstellung haben wir die Augenuntersuchung bei Akiro und Inaya machen lassen. Zwei richtige Vorzeigebasenjis haben wir da :-) Sie waren soooo lieb.
Akiro ist MPP frei, Inaya hat einen auf einem Auge einen MPP-Strang - alles andere ist frei (Einzelheiten unter "Gesundheitsuntersuchungen"). Super Ergebnisse, die uns in unserer Wurfplanung nur noch einmal mehr bestärken.

Auch die Röntgenergebnisse liegen nun in  Gänze vor: Inaya hat eine A1-Hüfte und ist ED frei. Alles super! Nun kommt nur noch die ZZP und dann sind wir "durch" und der Traum wird Wirklichkeit!
 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.05.2015

Offiziell liegen mir die Röntgenergebnisse zwar noch immer nicht vor, aber ein "nettes Vögelchen" hat mir gezwitschert, dass mein Mäuschen auf jeden Fall eine A1-Hüfte hat (bestmögliches Ergebnis!). Tatsächliche Zweifel hatte ich daran nicht (man weiß ja, was so drinsteckt in seinem Hund), aber es ist natürlich trotzdem schön, das bestätigt zu bekommen ;-)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12.03.2015

Heute waren wir mit Inaya beim Röntgen. Sie war viel artiger als ich erwartet hatte, sie hat beim Legen des Narkosezugangs total stillgehalten, nicht mal gezuckt, geschweige denn gejammert. Bin ganz schön stolz auf mein kleines Mädchen!

Auf die offiziellen Ergebnisse (HD und ED) müssen wir natürlich noch warten, nichtsdestotrotz gibt natürlich auch der eigene Tierarzt eine erste Einschätzung ab. Unsere Tierärztin war - wie schon damals bei Akiro - total glücklich über die Bilder - Basenjis röntgen sei einfach schön, die Knochen und Gelenke seien so in Ordnung und gesund wie man es sich nur wünschen könne. DAS höre ich natürlich gern!

Jetzt fehlt uns jedenfalls nur noch die Augenuntersuchung, die wir mit beiden Hunden auf der Dortmunder Ausstellung am 09.05.2015 vornehmen lassen werden, dann sind wir startklar für Inayas ZZP und Akiros Deckeinsatz im Herbst - die Aufregung steigt ;-)
Die Internationale Ausstellung am 09.05.2015 wird übrigens in diesem Jahr erstmals vom ZULU ausgerichtet - wer Lust hat einfach mal vorbeizuschauen, ist natürlich herzlich willkommen. Ausstellungen sind immer ein wenig angespannt und stressig, aber mit den ZULUs hat man einfach immer Spaß - versprochen ;-)

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.02.2015

Heute erreichte uns die Rückmeldung von der OFFA. Inaya ist Fanconi frei - JIPPIIEEEHH
besser gehts natürlich gar nicht ;-)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

23.01.2015

Gestern haben wir Inaya eine Speichelprobe für den Fanconi-DNA-Test abgenommen und heute den Teststreifen auf die weite Reise zur Offa (Orthopedic Foundation for Animals Inc., Missouri (USA))geschickt.

Inaya war superlieb.
Im Gegensatz zur Speichelprobe für den PRA-Test (Ergebnis: Inaya ist frei), den wir ja bereits im letzten Sommer gemacht haben, haben wir die Entnahme dieses Mal selbst gemacht, statt sie vom Tierarzt durchführen zu lassen. Definitiv die richtige Entscheidung! Natürlich fand sie es auch diesmal nicht toll, dass man ihr mit dem Wattestäbchen im Maul "rumrubbelt", aber Herrchen und Frauchen dürfen eben alles - im Gegensatz zur Tierärtztin ;-)

Nun heißt es aufs Ergebnis warten...


powered by Beepworld